Wasser- und Abwasserzweck- verband Obere Gera
Startseite

WILLKOMMEN AUF DER WEBSEITE DES WASSER- UND ABWASSERZWECKVERBANDES „OBERE GERA“.

Aktuelles

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Geratal im Ilm-Kreis sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Technischen Mitarbeiter (m/w/d) für den Wasser- Abwasserzweckverband (WAwZV) Obere Gera

 

Die Stelle ist unbefristet und in Vollzeit (zurzeit 39,5 Wochenstunden) zu besetzen. Der WAwZV Obere Gera ist für die Trinkwasserversorgung und die Abwasserbeseitigung für das Gebiet seiner Mitgliedsgemeinden zuständig. Das Verbandsgebiet mit seinen rund 6.500 Einwohnern umfasst die Mitgliedsgemeinden Gemeinde Geratal mit den Ortsteilen Frankenhain, Gräfenroda und Liebenstein, die Stadt Suhl mit dem Ortsteil Gehlberg sowie die Stadt Plaue und deren Ortsteil Rippersroda. 

 Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem:

  • Mitwirken bei der Planung von Projekten im Bereich Trinkwasserversorgung, insbesondere:  Erneuerung, Erweiterung, Sanierung und Instandsetzung; von der Förderung über Aufbereitung, Speicherung bis zur Verteilung des Trinkwassers
  • technische Koordinierung der Realisierung von Haus- und Grundstücksanschlüssen auch im Rahmen von Investitionsmaßnahmen, Organisation, Materialbeschaffung, Bestandskontrolle und Rechnungsprüfung
  • Störungsmanagement, Schadenserfassung und Verlustanalysen im Rohrnetz
  • Technische Bewertung des Bauzustandes von Trinkwasseranlagen und eigenständige Ausführung kleinerer Instandhaltungs-/ Instandsetzungsmaßnahmen
  • Wartungsmanagement und Hydraulische Überprüfung des Rohrnetzes
  • Wasserzählermanagement (Bestellung, Einbau, Wechsel, Dokumentation)
  • Einfache vermessungstechnische Arbeiten an Versorgungsnetzen
  • Zuarbeit bei der Erstellung von Investitionsplänen / Haushaltsplänen
  • Erstellen von Monatsberichten über das technische Informationssystem (TIBS)
  • Allgemeine verwaltungsorganisatorische Aufgaben

 Folgende Voraussetzungen werden mindestens erwartet:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Aus- und Fortbildung als Staatlich geprüfter Bautechniker mit Schwerpunkt Tiefbau / Siedlungswasserwirtschaft ODER als Geprüfter Netzmeister mit Eingliederung in den DQR Niveau 6, mit mehrjähriger Berufserfahrung und fundierten Kenntnissen im Bereich der Siedlungswasserwirtschaft
  • routinierter Umgang mit den gängigen MS Office-Produkten (v. a. Word, Excel, Outlook, PowerPoint)
  • praktische Erfahrung im Umgang mit geografischen Informationssystemen
  • Kenntnisse der relevanten DVGW-Regelwerke und DIN-Normen
  • strukturierte und selbstständige Arbeitsweise in Kombination mit viel Engagement
  • Sozialkompetenz, Teamfähigkeit sowie sicheres und souveränes Auftreten
  • freundliche Umgangsformen, Durchsetzungsvermögen sowie kommunikatives Geschick
  • Führerschein mindestens Klasse B

 Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis bei einem öffentlichen Arbeitgeber
  • eine Jahressonderzahlung sowie ein Leistungsentgelt entsprechend der tariflichen Voraussetzungen
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit)
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Anstellung erfolgt im Beschäftigungsverhältnis entsprechend der Ausbildung und dem beruflichem Werdegang nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt entsprechend der persönlichen Qualifikation und der beruflichen Erfahrung bis zur Entgeltgruppe E 9a TVöD (VKA).

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 17.08.2022 schriftlich an den

                                    Gemeinde Geratal

                                   Herrn Dominik Straube

                                   - persönlich -

                                   An der Glashütte 3

                                   99330 Geratal OT Gräfenroda

oder per E-Mail an bewerbungnoSpam@gemeinde-geratal.de.

 Bewerbungen werden gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt oder können bis 6 Monate nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens unter der genannten Adresse abgeholt werden. Kosten, die mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

 

Datenschutzerklärung

Mit der Übersendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten gemäß gesetzlicher Bestimmungen verarbeitet werden dürfen. Eine Weitergabe oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur im Rahmen des Bewerbungsprozesses an in das Verfahren involvierte Personen. Sollten Sie diese Einwilligung nicht erteilen, können wir Ihre Bewerbung nicht verarbeiten. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Bearbeitung während des gesamten Bewerbungsverfahrens ist für uns ein wichtiges Anliegen. Daher werden Ihre Daten spätestens 6 Monate nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens ordnungsgemäß gelöscht.

 

Dominik Straube

Bürgermeister

 

 

AUFGABE DES WASSER- UND ABWASSERZWECKVERBANDES “OBERE GERA”

Seit nunmehr 25 Jahren besteht der Wasser- und Abwasserzweckverband “Obere Gera”. Am 01.01.1993 aus der Nordthüringer Wasserversorgung und Abwasserbehandlung GmbH hervorgegangen, versorgt unser Verband  in der Gemeinde Geratal die Ortsteile Frankenhain, Gräfenroda, Liebenstein, die Stadt Plaue mit dem Ortsteil Rippersroda, und in der Stadt Suhl den Ortsteil Gehlberg mit Trinkwasser und sorgt sich um eine fachgerechte Abwasserentsorgung.


Rund 6.700 Menschen werden über ein Netz von 42 km mit Trinkwasser versorgt. Das Abwasser zu den Kläranlagen und in die Gewässer transportieren rund 50 km Rohrleitungen. Die Ortsverbindungssammler haben eine Länge von 4,7 km.


Die 4,5 Mitarbeiter der Verwaltung und die Mitarbeiter der technischen Betriebsführung des Eigenbetriebes beim Wasser- und Abwasserzweckverband Arnstadt und Umgebung, sorgen jeden Tag rund um die Uhr an 365 Tagen dafür, dass unsere Kunden in ausreichender Menge in gleichbleibender Qualität mit Wasser versorgt werden und gleichzeitig der natürliche Lebensraum für Flora und Fauna in unseren Gewässern erhalten bleibt.

ÜBERSICHT DER MITGLIEDSGEMEINDEN

So erreichen Sie uns

Wasser- und Abwasserzweckverband „Obere Gera“

An der Glashütte 3
99330 Geratal


Telefon: 036205 - 9 33 55
Telefax: 036205 - 9 33 33


E-Mail: wawzv@gemeinde-geratal.de

 

Unsere Sprechzeiten


Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 11:00 Uhr

 

 

IHR ANLIEGEN

Kontaktformular Bottom

Kontaktformular Bottom

© Wasser- und Abwasserzweckverband „Obere Gera“ • Alle Rechte vorbehalten

Design/Programmierung MediaOnline Gotha eine Sparte der CM System GmbH